Aktuelles

Sieg für den „Virus Theatralis“

Ein Interview mit Corona

Frager Bevor wir unser Gespräch beginnen, liebes COVID 19…….
Corona Ich bin nicht lieb. Nennen Sie mich übrigens Corona, mein Familienname.  
Frager Gut, also Corona – das ist ein Frauenname, und trotzdem scheinen Sie männlich zu sein.
Corona Sächlich.  
Frager Ach ja. Dann also zur Sache. Ich gehe davon aus, dass Sie mit dem Theatervirus nicht verwandt sind.
Corona Leider nein.  
Frager Warum leider?
Corona Dann hätte ich bessere Überlebenschancen, und den Leuten, bei denen ich mich einniste, wäre ich sympathischer.  
Frager Das leuchtet ein. Aber Sie sind doch eigentlich – unter dem Mikroskop betrachtet – eh ein schönes Exemplar.
Corona Ha ha ha.  
Frager Nein ehrlich – bei Ihnen weiß man doch immer sofort, woran man ist. Wogegen der Virus Theatralis ziemlich unberechenbar ist.
Corona (seufz) Das ist es ja. Der Kollege hält sich nicht an die Regeln. Bringt die Leute einmal zum Lachen, einmal zum Weinen, dann wieder zum Nachdenken, aber sonst—  
Frager –sonst sterben die Infizierten besten- bzw. schlechtestenfalls einen Bühnentod.
Corona Wollen Sie mir jetzt meine Berechenbarkeit vorwerfen?  
Frager Ich will gar nichts. Ich stelle nur fest. Im Übrigen bin ich der Interviewer, nicht Sie.
Corona Schon gut. Fragen Sie!  
Frager Im Theater spielt die Leidenschaft eine große Rolle. Was sagt Ihnen der Begriff?
Corona Kenn ich nicht.  
Frager Tatsächlich? Sie sind also kein passionierter Bewohner des menschlichen Organismus?
Corona Na, Sie stellen Fragen! Passionierter Bewohner. Ich habe doch keine andere Wahl!  
Frager Oh, das tut mir leid.
Corona Sie Heuchler!  
Frager Okay, okay, tut mir nicht leid. Aber jetzt zurück zum Theatervirus. Der lebt ja in hohem Maße unter anderem vom Humor.
Corona Vor was?  
Frager H-U-M-O-R
Corona Kenn ich nicht.  
Frager Wo´s lustig hergeht. Wenn die Leute lachen.
Corona Lächerlich.  
Frager Eine letzte Frage noch. Wer, glauben Sie, wird sich am Ende durchsetzen – Corona oder Virus Theatralis?
Corona Theatralis – leider. Ich kann Ihnen auch sagen, warum.  
Frager Warum?
Corona Weil das in Wirklichkeit kein Virus ist.  
Frager Sondern?
Corona Eine dämliche Begeisterung, die die Menschen vom Kopf bis zu den Füßen ansteckt und sich nicht nur in den Atemwegen festsetzt.  
Frager Ist Ihnen klar, dass Sie mit dieser Aussage Ihre Niederlage eingestehen?
Corona Ich bin kein Looser. Ich werde kämpfen. Kämpfen. Kämpfen.  
Frager Dass danke ich für das Gespräch und schließe mit einer Bitte: BLEIBEN SIE MIR FERN!

Der Beitrag stammt von Mag. Josef Mostbauer vom Landesverband Amateurtheater Oberösterreich.

Renovierung des Pfarrsaals

Nach unseren Informationen wird der Umbau und die Renovierung des Pfarrsaals im Herbst 2021 beginnen.

Wir werden alles dran setzen, Euch 2021 trotzdem theaterisch zu versorgen.